Isodiametrische Knicklenkertraktoren

Vega K90 AR – M.Y. 24

New

Isodiametrischer Traktor mit 75 PS und 3800 cc für den professionellen Gebrauch. Kompakte Abmessungen, enge Spurbreite und kleiner Wenderadius.

 

MODEL YEAR 24: Verbesserte Sitzergonomie, stärkere Hydraulik, Full-LED-Scheinwerfer und neue Überdruckkabine „Vista Pro“.

– – –

Der Vega K90 AR – M.Y. 24 ist ein isodiametrischer Traktor mit starkem Drehmoment, kompakten Abmessungen, hoher Leistung und einem umkehrbaren Fahrersitz (Standard).

Er ist äußerst wendig und wurde für die Arbeit in Weinbergen mit engen Reihen und bei geringem Spielraum konzipiert, ist aber auch ein unverzichtbarer Verbündeter bei kommunalen Arbeiten.

Die neue Kabine „Vista Pro“ (als Option), druckbeaufschlagt und mit Kategorie 4-Zulassung, garantiert Sicherheit, Komfort und eine ungehinderte Sicht durch das konische Profil mit vier Säulen.

Getriebe 16+16
LEISTUNG 75 PS
FAHRERSTAND Reversibel
MINDESTBREITE 1127 mm

AR | Knicklenker

Das Rahmen OS-Frame und die Servolenkung, die auf das Zentralgelenk des Traktors wirkt, sorgen für Wendigkeit zwischen den Reihen und kleine Wendekreise.

Die Baureihe Vega K90 – M.Y. 24 ist auch in den Versionen ‚RS‘ mit Frontlenkung oder Dualsteer® mit der patentierten Doppellenkung erhältlich.

Technische Daten

Kubota V3800-CR-T-EW03 – Stage V
Leistung (kW/PS) 54,6 / 75
Nenndrehzahl (U/Min) 2400
Anzahl Zylinder 4
Hubraum (cc) 3769
Ansaugung Turbo
Antriebsdrehmoment (Nm/U/Min) 305,4 / 1500
Typ Isodiametrisch mit Fahrposition auf Silentblöcken gelagert
Rahmen Mit Knicklenkung
Fahrerstand Reversibel
Getriebe 16 + 16
Synchronisiertem Rückwärtsgang Ja
EasyDrive® Wendegetriebe Als Option
Antrieb Allradantrieb mit Frontantriebsabschaltung
Hydraulische Anlage Zweikreissystem mit unabhängigen Pumpen
Wärmetauscher Ja
Joystick Als Option. Proportionale elektronische Steuerung von Heckkrafthebern und Steuerventilen, neuem ergonomischen Griff, potentiometer zur Einstellung der hydraulischen Durchflussmenge, ON /OFF Taste für die Zapfwelle und Armlehne mit Ablagefach
Hubkraft der hinteren Hebevorrichtung (kg) 2300 (an den Kupplungen)
Vordere Hebevorrichtung Als Option, komplett mit vorderer Stoßstange und vier vorderen Hydraulikauslässen
Zapfwellen-Drehzahl (U/min) 540 / 540E (als Option: 540 / 1000)
Einschaltungsantrieb der Zapfwelle Elettroidraulico
Betriebsbremsen Scheiben im Ölbad mit hydrostatischer Steuerung, auf die vier Räder wirkend
Kabine Als Option: 'Vista Pro' mit Druckbeaufschlagung und Zulassung der Kategorie 4, Rahmen mit vier Säulen und konischem Profil, LED Scheinwerfer. Heizung und Klimaanlage
Vithar-Volcan-K90-velocità

Reifen: 320/70 R20
Motordrehzahl: 2400 U/min

MODEL YEAR 24: Die Entwicklung der Baureihe Vega K90.

Neuer Fahrerstand mit verbesserter Ergonomie, mehr Bewegungsfreiheit und mehr Komfort für den Fahrer auch im Rückwärtsgang.

  • Größere Längsverstellung für die Sitzverstellung.
  • Pedale in vorderer Position.
  • Alle Pedale sind aufgehängt, auch das Gaspedal, und drehen sich mit dem Steuerstand.
  • Neu gestaltete Armaturentafel mit: neuem Lenkraddesign, neuem Handgas-Drehknopf, zusätzlichen USB-Anschlüssen.

 

Die neue Kabine „Vista Pro“ mit Vier-Säulen-Fahrzeugrahmen, druckbeaufschlagt und mit Kategorie 4-Zulassung für maximalen Fahrerschutz.

Erweitertes Angebot an Hydraulikverteilern und neuer Ölkühlkreislauf zur Leistungssteigerung.

  • Hydraulikanschlüsse am Heck auf den Kotflügeln.
  • Hebel zur Betätigung der Steuerventile alle auf der rechten Seite des Fahrersitzes angeordnet.
  • Zusätzliches Spin-On-Filter zum Schutz des Hydraulikkreislaufs.
  • Joystick mit neuem, ergonomischem Griff und Ausstattung mit 13 hinteren Hydraulikanschlüssen.

Standardmäßige Full-LED-Beleuchtung bestehend aus:

  • LED-Straßenbeleuchtungssystem vorne und hinten,
  • LED-Arbeitsscheinwerfer vorn,
  • Scheinwerfer und drehbare Kabinenleuchte (als Option) LED.

 

Die ‘Special Edition’ in Silber und Burgunderrot ist als Option erhältlich.

Saubere Leistung.

Die Baureihe Vega K90 – M.Y. 24 ist mit einem Kubota 4-Zylinder 3,8-Liter-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 75 PS und ein starkes Drehmoment von 305,4 Nm bei 1500 U/min entwickelt.

Der Common-Rail-Motor der neuesten Generation sorgt für:

  • eine präzise Einspritzsteuerung,
  • eine effizientere Verbrennung,
  • eine bessere Leistungen,
  • einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Die elektronische Wahl der Motordrehzahl erfolgt schnell und präzise über den Hand Gasregler auf dem Armaturenbrett.

Mit der Memory taste am Armaturenbrett kann die gewählte Drehzahl gespeichert werden und in weiterer Folge zurückgesetzt bzw. ausgeschlossen werden.

Kubota V3800

Getriebe.

Rahmen OS-Frame

Der Motor und die Kupplung sind durch eine einzige Antriebswelle verbunden, die die Bewegung sowohl auf das Getriebe als auch auf die Zapfwelle überträgt, wodurch kompakte Abmessungen und größere Lenkwinkel möglich werden.

Ein in der Mitte des Traktors angebrachtes Drehgelenk ermöglicht eine Schwingung der Vorderachse bis zu 15° gegenüber der Hinterachse.

Dadurch wird die Lage auf abschüssigem oder unebenem Gelände stabilisiert und gleichzeitig der maximale Antrieb aller vier Räder gewährleistet.

Synchronschaltung

Die synchronisierte Schaltung besteht aus 4 Bereichen und 4 Gängen für insgesamt 16 Gänge sowohl im Vorwärts- als auch im Rückwärtsgang, mit synchronisiertem Wendehebel.

Die logische Abfolge der Geschwindigkeiten (von 700 Metern pro Stunde bis 40 km/h) macht es möglich, dass immer der richtige Gang für die anstehende Arbeit gewählt wird.

Das spart Kraftstoff, verringert die Belastung der mechanischen Komponenten und verbessert die Arbeitsqualität.

Kupplung Long-Life

Die elektronisch gesteuerte Kupplung mit Mehrfachscheiben in Ölbad erweist sich als wesentlich weicher und leistungsfähiger als herkömmliche Trockenkupplungen und verschafft dem Fahrer jederzeit eine präzise Kontrolle des Traktors.

Der Einsatz dieser in das Getriebe eingebauten fortschrittlichen hydraulischen Kupplung bringt eine Reihe konkreter Vorteile mit sich: Längere Lebensdauer, Wartungsfreiheit und maximale Manövrierbarkeit dank der kompakteren Größe des Traktors.

Elektrohydraulischer Wendehebel EasyDrive®.

Elektrohydraulischer Wendehebel EasyDrive®

Vollständige Kontrolle.

Das Getriebe kann mit dem einzigartigen elektrohydraulischen Wendegetriebe EasyDrive® (als Option) ausgestattet werden.

Der praktische Hebel links am Lenkrad ermöglicht eine einfache Umkehrung der Fahrtrichtung, ohne das Kupplungspedal zu verwenden und ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen und für eine perfekte Kontrolle des Fahrzeugs.

Mehr erfahren
ferrari-tecnologie-inv-easydrive

Hydrauliksystem.

Hebevorrichtung und Hydraulik

Das Hydrauliksystem ist ein Zweikreissystem mit unabhängigen Pumpen und einem Wärmetauscher zur Kühlung des Öls.

Die übergroße Kapazität der Pumpen (beeindruckende 49 l/min in der großen Version) ermöglicht den Einsatz aller modernen Anbaugeräte für die spezialisierte Landwirtschaft.

Das robuste Heckhubwerk ist mit Mehrzweckkupplungen der Kategorie 1 und 2 ausgestattet, die sich schnell und einfach an alle handelsüblichen Anbaugeräte anpassen lassen.

Als Zubehör ist ein Hochleistungs-Fronthubwerk mit hydraulischen Zapfwellen erhältlich, das für den Einsatz von Kombigeräten unerlässlich ist.

Elektronischer Joystick

Der elektronische Proportional-Joystick mit neuem ergonomischem Griff nutzt die CAN-Bus-Technologie und verfügt über eine Taste zur Bedienung der Zapfwelle und einen Potentiometer zur Einstellung des Hydraulikflusses.

Das neue Hydraulikangebot des Joysticks besteht neben der Pumpe mit erhöhtem Durchsatz 49 l/min aus einem einstellbaren kontinuierlichem Vorlauf mit freiem Auslass, vier doppeltwirkenden Steuerventilen, einem schwimmenden doppeltwirkenden Steuerventil und einem zusätzlichen freien Auslass von 3/8″, so dass insgesamt 13 Hydraulikanlässe vorhanden sind.

Die verstellbare Armlehne ist noch kompakter und bietet mehr Platz und Komfort für den Bediener sowie ein praktisches Staufach.

Geräumigkeit.

Der Fahrerstand mit seiner auf Silentblöcken aufgehängten Plattform vereint auf brillante Weise Ergonomie und Komfort in dem für hochspezialisierte Traktoren typischen kompakten Raum.

 

Die Einführung vollständig gefederter Pedale, die neue Kontur des Armaturenbretts und die größere Sitzverstellbarkeit erweitern die Bewegungsfreiheit und bieten dem Fahrer mehr Beinfreiheit.

Die Ergonomie ist daher sowohl bei nach vorn gerichtetem als auch bei gedrehtem Fahrerstand gleich.

Umkehrbarkeit standardmäßig.

Der Bediener braucht nur wenige Sekunden, um das Fahrermodul, bestehend aus Sitz, Lenkrad, Armaturenbrett, gefederten Pedalen und, falls vorhanden, Joystick, um 180° zu drehen.

Dies macht ein professionelles Arbeiten mit den Frontanbaugeräten möglich, wobei die Bearbeitungen ständig und mit äußerster Genauigkeit auf komfortable und sichere Weise überwacht werden können.

Kabine „Vista Pro“.

Kabine ‚Vista Pro‘

Optimaler Schutz und Rundum-Sicht.

Struktur mit vier Säulen und mit einem konischen und kompakten Profil für ein leichtes Manövrieren in engen Reihen, auch an seitlichen Abhängen.

Dank der großen Glastüren bietet die Kabine ‚Vista Pro‘ einen ungehinderten 360°-Blick auf den Fahrweg, die Anbaugeräte und die Umgebung.

Die druckbeaufschlagte und nach Kat. 4 zugelassene Kabine schützt den Bediener bei Pflanzenschutzbehandlungen vor schädlichen Einatmungen und sorgt so für eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung.

Mehr erfahren
Tecnologie-FER-Cabina-Vista-Pro-cat-4

Zweckmäßiges Design.

Die Baureihe Vega K90 – M.Y. 24 zeichnet sich durch ein aggressives, aber trotzdem elegantes und zweckmäßiges Design aus, das eine muskulöse Silhouette besitzt, die dem Fahrer dennoch eine optimale Sicht bietet.

Zusätzlich zu den vier LED Leuchtgruppen auf den vorderen Kotflügeln vergrößern zwei LED-Scheinwerfer über dem Kühlergrill die beleuchtete Fläche für Arbeiten bei Nacht oder in schwach beleuchteten Umgebungen.

Design-Vega-K90-MY24

Zusätzliche Optionals.

Vordere Stoßstange

Robustes Stahlzubehör, das Stil und Funktionalität vereint und die Motorhaube sowie den Kühlergrill vor Stößen schützt.

In der Konfiguration mit Fronthebewerk ist der Dreipunktanschluss integriert.

Bumper-anteriore-60

Vordere Ballastgewichte

Ballastgewichte mit einem Gesamtgewicht von 150 kg, die auf beiden Seiten der Motorhaube angebracht werden können, um die Abmessungen des Traktors nicht zu erhöhen.

Nicht kompatibel mit Fronthebewerk.

Zavorre-anteriori

Fronthebewerk

Leistungsstarkes Fronthebewerk mit Schnellanschluss Kat. 1, Frontstoßstange und vier Hydraulikbuchsen.

Unerlässlich für den Einsatz mit kombinierten Geräten.

Hubleistung: 800 kg

Nicht kompatibel mit Frontgewichten.

They might also interest you